Séances individuelles & couples 2017-03-19T16:40:26+00:00

EINZELPERSONEN UND PAARE

Viele Menschen gehen mindestens einmal im Leben durch Krisenmomente. Schwierigkeiten, wie

  • Trennungs- und Verlusterfahrungen
  • Ängste im Studium, Beruf und Lebensabschnitt
  • Arbeitslosigkeit
  • Einsamkeit im neuen Land Deutschland
  • Gewalterfahrungen

können zu Depression, Sinnkrisen, Selbstwertproblemen, Angstzuständen und Einsamkeit führen und schwer auf der betroffenen Person lasten.

Für Ausländer/innen birgt das Leben im fremden Land Deutschland, abgesehen von vielen spannenden Momenten, auch Herausforderungen und Ängste. Aufgrund der Entfernung zur eigenen Kultur werden die o.g. Schwierigkeiten häufig sogar zu akuten Krisenmomenten. Gerade bei Ausländer/innen ist das soziale Netz manchmal noch nicht ausgebaut. Auch kann es Unbehagen bereiten, sich in der Fremdsprache über emotionale Themen zu unterhalten.

Interkulturelles Coaching

Coaching ist nach meinem Ansatz ressourcen- und lösungsorientierte sowie emotionale Unterstützung und Begleitung für Menschen in Krisensituationen. Das Leben kann durch verschiedenste Erfahrungen, sich verändernde Lebensräume, erlebte Beziehungen zu anderen Menschen und auch die eigene Familiengeschichte individuell sehr unterschiedlich als einschränkend empfunden werden. So stehen Sie für mich als Person mit ihrer gesamten Erfahrungswelt, sei es privat, mit Freunden, im Berufsleben aber auch mit ihrer persönlichen Geschichte im Vordergrund. Meine Arbeit stützt sich auf die Überzeugung, dass die meisten Menschen wissen, was ihnen in schwierigen Situationen hilft. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass Sie ihre eigene Kreativität wiedererkennen und damit die notwendige Energie mobilisieren, um den nächsten Schritt selbstverantwortlich und nach Ihren Interessen gehen zu können.

Ich biete

  • Einzelcoaching
  • Gruppencoaching
  • Workshops
  • Elemente der integrativen Gestalttherapie

Ziele des Coachings

  • Wiederfinden der Lust auf Leben
  • Neudefinierung eigener Lebens- und Berufsziele
  • Wege aus der Trauer
  • Emotionale Stabilisierung sowie Konfrontation und Integration des Schweren

Angewendete Methoden

Elemente der integrativen Gestalttherapie
Ansätze der systemischen und Familienaufstellungen
Meditation
Körperarbeit
Kunsttherapie
Psychodrama
Energiearbeit
Arbeit mit dem Enneagramm

Paare mit Migrationshintergrund und binationale Paare

Interkulturelle systemische
Paar- und Familienberatung

Einzel- und Paarcoaching

Ziele des Coachings

  • Lösung von Spannungsverhältnissen
  • Wiederwahrnehmung der Paarbeziehung
  • Gemeinsamer und persönlicher Zugewinn
  • Eine erfülltere Partnerschaft

Je nach Bedarf und Situation arbeite ich mit binationalen Paaren und Paaren mit Migrationshintergrund gemeinsam, aber auch in Einzelsitzungen. Hierbei werden das Nebeneinander zweier Kulturen, aber auch die Annäherung an die Kultur des/der Partners/in in der Partnerschaft bearbeitet. So soll die Partnerschaft wieder gemeinsam definiert und bereichernde Elemente wieder gesehen werden.

Die Paarbeziehung

…ist eine Komplexität für sich und kann große Herausforderungen mit sich bringen, wenn die Partner aus verschiedenen Kulturen stammen, aber auch einen großen Reichtum bergen. Vielleicht ist eine/r von ihnen in Deutschland zu Hause, vielleicht sind beide erst in dieses Land gekommen. So kann es schwer sein, mit seiner eigenen Kultur in der des/der Partners/in oder in einem fremden Land anzukommen. Auf einmal entstehen Konflikte, die vorher nie da waren.

Schwierigkeiten erleben Paare gemeinsam oder einseitig. Sie wirken sich in den meisten Fällen auch auf das Verhalten der Kinder aus, wenn diese da sind. Folgende Schwierigkeiten können auftreten:

« Er/sie versteht mich nicht mehr und hört mir nicht mehr zu.  »

« Sexuell klappt es nicht so wie vorher. »

„Ich fühle mich isoliert und kann das “Wir” nicht mehr sehen.“

« Unsere Kinder verhalten sich aggressiv, zeigen Lernschwächen, sind unkonzentriert oder finden keine Freunde »
Anonymous • Quote of the Day

Vereinbaren Sie ein Erstgespräch

– Gemeinsam Lösungen erarbeiten –

Gern bespreche ich mit Ihnen gemeinsam im Rahmen des kostenlosen Erstgespräches Themen und Möglichkeiten eines Coachings. Das Erstegspräch dient dem gegenseitigen Kennenlernen sowie dem Klären von Erwartungen und Zielen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit mir.

Vorteile des Coaching

  • kostenloses Erstgespräch
  • indiviudelle Gestaltung Ihrer Sitzungen
  • kurze Wartezeiten
Kontakt

Meine Ansätze für Coaching & Beratung

Integrative Gestalttherapie

..ist eine therapeutische Begleitung und Lebenshaltung zugleich. In Form von Dialog, Körper- und Reflexionsübungen gibt sie die Möglichkeit, aus eigener Kraft die persönliche Situation wahrzunehmen, diese selbstverantwortlich anzuerkennen, zu bearbeiten und Änderungen für sich durchzuführen.

Durch ein lösungs- und ressourcenorientiertes Vorgehen unterstützt die Gestalttherapie dabei, Glaubenssätze, Leiden und Verhaltensweisen zu identifizieren, um so das persönliche Wachstum durch neue Handlungsweisen und Zugangswege zu fördern. Durch den Fokus auf das Hier und Jetzt können Vergangenes bzw. seine Bedeutung zugänglich und der Umgang damit beeinflusst werden.

Die Beziehung zwischen Patient/in/ Klient/in und Therapeut/in sieht eine lebendige Interaktion vor und hat Emanzipation und Selbstbestimmung zum Ziel.

In ihrer flexiblen, wachstums- und veränderungsorientierten Ausrichtung hat die Gestalttherapie einen stark sozial förderlichen Schwerpunkt, der zu einer kreativen Anpassung an sich ständig wandelnde gesellschaftliche Bedingungen beiträgt.

Systemische und Familienaufstellung

Schwierigkeiten im Arbeitsumfeld, Aggressivität, Selbstaufopferung, Alkoholismus, Angst vor Nähe, Angst vor Beziehungen, körperliche und seelische Leiden u.a. Probleme können die Konsequenz von Dysfunktionen im Familiensystem sein, denen die Betroffenen sich nicht bewusst sind. Die systemische und Familienaufstellung ist ein Instrument, mit dem die Ursachen ans Licht gebracht werden und aufgelöst werden können.

Die Aufstellungsarbeit nach Bert Hellinger ist eine Methode phänomenologischer und systemischer Ausrichtung. In einem geschütztem Raum, werden mit Hilfe von spontan ausgewählten StellvertreterInnen Umstände oder Personen, die das Problem der betroffenen Person darstellen, zu sich in Beziehung gestellt. Dies kann die Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie, das Arbeitsteam oder ein System anderer Gruppierungen sein sowie Krankheiten oder andere schwierige Umstände.

Über das „In Beziehung zueinander Stehen“ der Stellvertreter/innen artikuliert sich das Befinden der Personen oder Umstände, die sie
vertreten. So wird oft die Ursache sichtbar, durch den das Problem ausgelöst wurde. Durch einen langsamen Prozess des Aufrollens und
Aufarbeitens während der Aufstellung führt die Sichtbarkeit des Konfliktes zu Erkenntnis und Verständnis der/der Klienten/in.

Die darauffolgende Arbeit nimmt die Ordnung des aufgestellten Systems vor, durch die für die Beteiligten subjektiv der angemessenste Platz in dem Gefüge gefunden wird. Dies kann die Integration oder Honorierung von ausgeschlossenen Familienmitgliedern sein, der Respekt vor Hierarchien, die Annahme der Eltern, die Rückgabe zusätzlich getragener Schuld oder die Übernahme von Verantwortung.

Das auf diese Art entstandene Lösungsbild wird von dem/der Klient/in verinnerlicht und hat oft eine tiefgreifende Wirkung zufolge, durch die ein Familien- oder Arbeitsgefüge zu mehr Gleichgewicht und Harmonie findet, brüchige Beziehungen wieder gesunden und auch alte seelische Verletzungen heilen.

„Vor den Sitzungen mit Katharina war ich immer sehr nervös, weil es mir schwer viel, das, was mich belastete, in Worte zu fassen und ich annahm, dass das eigentlich gar keine Probleme waren. Doch Katharina hat mir immer gezeigt, diese Dinge klarer zu sehen und sie zu verstehen. Danach fühlte ich mich jedesmal auf eine Art erleichtert, nicht, weil meine Probleme gelöst waren, aber weil Katharina mir Werkzeuge mit auf den Weg gegeben hat, die mir geholfen haben, sie aus einer anderen Perspektive zu betrachten und ich so fähig war, sie besser zu steuern.“
« Die Sitzungen mit Katharina habe ich, in einer Atmosphäre voller Wertschätzung und positiver Energie, als sehr förderlich erlebt. Dank ihrer professionellen Begleitung und ihrer vielfältigen Methoden kann ich meine persönliche Geschichte sehr gut aufarbeiten und mit mehr Kraft und Kreativität neue Wege in meinem Leben beschreiten. Mit ihren dynamischen Übungen und ihrer großen Achtsamkeit unterstützt sie mich jedes Mal ein weiteres Stück meines wahren Selbst zu entfalten. »

Wissenswertes zum Ablauf und den Kosten

Ein ausführliches erstes Gespräch von ca. 30 Minuten ist für Sie kostenlos. Wir besprechen Ihr Anliegen und ich erläutere Ihnen ein mögliches Vorgehen. So lernen wir uns kennen und Sie können danach, wie zu jeder Zeit, entscheiden, ob Sie unsere Zusammenarbeit fortsetzten oder beenden wollen. Die Länge und Häufigkeit unserer Termine besprechen wir gemeinsam. Dies sind meist 60 oder 90 Minuten im ein- oder zweiwöchigen Rhythmus.

60 Minuten Coaching und Beratung kosten 80 Euro, für Paare 120 Euro.

 

Leider ist eine Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen nicht möglich. Deshalb biete ich meine Leistungen ausschließlich für Selbstzahler an.

Vorteile für Selbstzahler:

  • Gewährung eines Maximums an Diskretion gegenüber Arbeitgeber und Krankenkasse.
  • Keine langen Wartezeiten.

Die Honorare können je nach Möglichkeiten z.B. für Studenten, Auszubildende oder Menschen mit geringem Einkommen angepasst werden. Kontaktieren Sie mich einfach und wir finden eine gemeinsame Lösung.

Einen Termin vereinbaren

Sollten Sie ein bestimmtes Anliegen oder Fragen haben, schreiben Sie mir oder rufen Sie mich an.

Kontakt